aktuell:

Ausstellung: "Impulse"

Skulpturen und Objekte von Ruth Lahrmann und Axel Kretschmer

2.bis 18.September 2016

Die beweglichen Skulpturen und Objekte aus Stahl der Künstlerin Ruth Lahrmann können während der Ausstellungszeiten von den Besucherinnen und Besuchern in Gang gesetzt werden. Sie fügen der Ausstellung einen visuellen und akustischen Aspekt hinzu.

Axel Kretschmer arbeitet in den Bereichen Klangkunst, Objekt und Video. Dabei bilden oft Zufallsfunde das Ausgangsmaterial für seine bildnerischen und klanglichen Werke. In der Ausstellung sind es motorisierte Objekte und sparsame Klangerzeuger, deren optische Reize meist aus ihren Funktionen resultieren.

In den Wochen vor der Ausstellungseröffnung suchen Axel Kretschmer und Ruth Lahrmann nach Berührungspunkten und Spannungsfeldern, die dann während der Präsentation sicht- und hörbar werden.

In seiner Performance während der Museumsnacht nimmt Axel Kretschmer Bezug auf die Geometrie und den Klang der ausgestellten Objekte und Skulpturen. Über Trigger-Mikrophone, die am Körper angebracht sind, werden Impulse an elektronische Instrumente übertragen und hörbar gemacht. Formen, Farben und Bewegungen werden im synästhetischen Sinne in Klänge und Rhythmen umgekehrt "übersetzt".

Eröffnung: 2.9.2016 um 19.30 Uhr
Begrüßung: Dorothée Rhiemeier, Kulturamt Kassel
Einführung: Susanne Jakubczyk, Kunsthistorikerin
Ort: Kunstbalkon, Sickingenstr.7-9, Hinterhaus. Sie erreichen uns durch die Toreinfahrt und über den Hof

Während der Museumsnacht am 3.September 2016 ist der Kunstbalkon geöffnet von 17 Uhr bis 1 Uhr. Die Künstlerin und der Künstler sind anwesend.

18 - 20 - 22 - 24 Uhr: "Drehmoment", Performance von Axel Kretschmer mit Tanzelementen und elektronischen Instrumenten. Dauer jeweils ca. 5 Minuten.

Öffnungszeiten außerhalb der Museumsnacht: Do - Fr - Sa - So jeweils 16 - 19 Uhr und n.V. Tel. 0561 . 77 34 79